Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Servus aus Landsberg (BY)
#1
Wink 
Servus Guzzisten,

ich bin der Toni aus Landsberg am Lech und seit vorgestern glücklicher Besitzer einer Stelvio von 2014.
Mit meinen 55 Lenzen gehöre ich langsam zur "Seniorentruppe" und lasse es mittlerweile etwas gemütlicher angehen. Big Grin
Vor kurzem standen noch 3 andere Guzzen, davon 2 Alteisen, in meiner Garage und für die Stelvio musste nun die Elfe (V11 Le Mans) und die SP (I) den Stall verlassen - hoffentlich bereue ich das nicht schon bald. Dodgy
 
Hier seht Ihr meinen bescheidenen Fuhrpark der letzten Jahre.

Seit langem bin ich auch bei den Guzzisti unterwegs und seltener auch im roten Forum.

Ich freue mich auf einen regen Austausch und viele nützliche Tipps für meine neue Bella Macchina. Wink 

Wobei ich schon die erste Frage in die Runde hätte:

Für's Reisegepäck hätte ich gerne Seitenkoffer - sind die orig. Guzzi-Alukoffer uneingeschränkt empfehlenswert und auch einigermaßen Wasserdicht?
Allerdings stört mich dabei der extrem breite Aufbau der Kofferträger.

Gibts empfehlenswerte Alternativen und hat evtl. jemand Erfahrung mit diesen hier?

Vorab schon mal besten Dank für eure Tipps und viele Grüße aus dem Süden

Toni
Zitieren
#2
Servus Toni

(13.03.2020, 17:54)Toni64 schrieb: ....

Für's Reisegepäck hätte ich gerne Seitenkoffer - sind die orig. Guzzi-Alukoffer uneingeschränkt empfehlenswert und auch einigermaßen Wasserdicht?
Allerdings stört mich dabei der extrem breite Aufbau der Kofferträger.

Gibts empfehlenswerte Alternativen und hat evtl. jemand Erfahrung mit diesen hier?
....
Ich kann dir über die Mytech Koffer nichts sagen. Aber schmäler als die original Alukoffer sind sie definitiv nicht.

Ich hatte an meiner ersten Stelvio auch die Originalen dran. Passen optisch mEn am Besten zur Stelvio. Die erste Serie war nicht 100% wasserdicht. Guzzi hat dann aber nachgebessert. Zudem gibt's die gleichen Koffer auch bei SwMotech.
Ciao

Manfred

Menschen, die mit mir nicht auskommen, müssen eben noch ein wenig an sich arbeiten.

Moto Guzzi - andere bauen nur Motorräder
Zitieren
#3
Salve Toni,

erstmoi a gschmeidig´s Soive aus Bergen/Altbayern ... Wink Big Grin 

Bezüglich der Koffer ...  

ich gehe mit dem Mane konform ...   hab an meiner 2016´er STELVIO die Alu-Koffer von SW-Motech dran .
Diese sind recht gut ... auch soweit wasserdicht.

Vui Griass


da DONnie Cool
DON Vito
Don C. Deubler
*der Pate von Sendling*
*BREVA 1100i*
*STELVIO 1200 8V*
MOTO GUZZI - la Passione  ...
Zitieren
#4
Thumbs Up 
Servus Toni,

erst mal ein Servus aus Ostbayern. Zu deinen ganzen Guzzi´s brauch ich nichts mehr hinzufügen Heart , aber der Spider Volumex ist ein Traum.
Zum Gepäck:
Ich habe die originalen NTX Alukoffer inkl. Topcase. Die kann ich ohne Einschränkung empfehlen. Bisher auch bei schlimmsten Regenfällen 100% dicht.
Mehr noch: Auf einer Heimreise aus Italien bin ich Mittags am Penser Joch (Höhe 2200 m) eingekehrt, habe Geldbörse aus Topcase genommen und nach dem Essen 
dort wieder verstaut. Nach dem nächsten Tanktop im Tal wollte ich bezahlen, hab aber Topcase nicht aufbekommen. Erst mit Hilfe eines Schraubenziehers habe ich es 
aufgehebelt bekommen. Unterdruck im Topcase--soviel zum Thema Dichtheit.
Die Koffer/ Topcase sind von SW Motech, da passt auch das Zubehör: Ich habe meine Koffer/ Topcase mit dem Rückenpolter für die Sozia, Schließzylindern mit Gleichschließung und Innentaschen aufgewertet, alles sehr zu empfehlen. 

Servus 
Michael
Moto Guzzi Stelvio 1200 8V NTX rot von 2016 My
Zitieren
#5
Hallo Toni und willkommen im Club.
Ich kann mich Michael anschließen.  Die Koffer sind wasserdicht! Weil wir zu zweit aufm Mopped in Urlaub fahren, haben wir noch die Erweiterungstaschen von SW Motech nachgekauft.  Das funktioniert einwandfrei.
Viele Grüße
Christian
Zitieren
#6
Gruß vom Ammersee.... auch Stelvio seit diesem Jahr

 Klaus  Big Grin
Kreidler RS50 , DKW RT250H , Yamaha XS360 , Kawasaki GPZ550 , Kawasaki GPX750 , BMW R1150R , Moto Guzzi Stelvio NTX
Zitieren
#7
Danke Jungs, für die herzliche Aufnahme und den Tipps zu den Koffern.
Dann müssen wohl die Alukoffer her - ein paar wenige Guzzi-Koffersätze werden ja noch angeboten.
Oder hat vielleicht doch noch jemand einen Geheimtipp für eine schmälere Lösung....?

Werde weiter berichten und bei Gelegenheit mal ein Bild von der Bella hochladen. Im Augenblick steht sie aber noch beim Lamparth zum 10.000er Service und neue Schlappen kommen auch noch drauf.

@Klaus, der Ammersee ist ja gleich ums Eck, vielleicht sieht man sich ja mal....  Wink

Toni
Der Bayern Toni
Zitieren
#8
Glückwunsch zur Stelvio, ist definitiv eine sehr gute Wahl.
Verkauf der V11 und SP wirst Du sicher in schwachen Momenten bereuen.
Wenn das nicht so wäre, dann hättest Du die Maschinen ja wohl nicht so lange und vor allem so perfekt gepflegt.
Was an den 8V-Motoren nervt ist das Ventilgeklapper im warmen /heissen Zustand, da laufen die alten Motoren ruhiger... Wohl gemerkt bei intakten Stösseln und exakter Ventileinstellung.
Fällt aber nur im Standgas an Kreuzungen auf.
Plan doch mal das Stelviotreffen dies Jahr in Bebra ein, da sind einige Erfahrungen/Optimierungen an Stelvios zu sehen.
Guzz on!
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Servus aus Oberbayern braathoven 13 773 24.03.2020, 11:45
Letzter Beitrag: braathoven
  Servus, der Jens aus München hat auch eine V85TT Jensimo 4 151 22.03.2020, 19:02
Letzter Beitrag: miko74
  Servus zusammen Klaus 2 205 01.03.2020, 15:29
Letzter Beitrag: Stelvio 8V



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste