Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sturzbügel
#1
Hallo,

im Web wird gerade eine Stelvio angeboten:


[Bild: Sturzb-gel.jpg]
https://www.autoscout24.de/angebote/moto...cldtidx=15


Kann mich mal jemand "erleuchten" und etwas zu dem gezeigten Sturzbügel erzählen. Wer ist der Hersteller? Oder Eigenkreation...?

Wenn ich das richtig sehe, läuft der rundum und schützt nicht nur die Zylinder, sondern auch Tank und Scheinwerfer. Zudem verfügt er über die Halterungen für die Nebenscheinwerfer. Und Zusatztaschen sind auch montiert. Da hat sich jemand Gedanken gemacht...

Hab ich so noch nicht gesehen...

Gruss

Stefan
Was wäre eigentlich, wenn ich es nicht einfach probiert hätte?!

                Stelvio 8V   Bj. 2015 ::  T3   Bj. 1976
Zitieren
#2
sieht sehr nach Einzelfertigung aus, und...
10 kilo mehr Gewicht ;-)
Gruss, -Massa
Angel
  Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, sprich, du kannst sie kostenlos nutzen.
Allerdings ist sie nicht Open Source, d.h. du darfst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen. 

Cool

California II (1982)  -  Breva 750 i.e. (2003)  -  Stelvio NTX (2013)
Zitieren
#3
Habe mir die Bilder auch angeschaut. Da hat einer seine Rohrbiegekünste am Motorrad ausgetobt. Auf den Bildern wirkt das gelungen. Ist bestimmt Eigenbau. Vielleicht ist der Besitzer ein Klempner.

                                     mfg  Jürgen
Zitieren
#4
Habe ich so auch noch nicht gesehen.

Ich bin mir auch ziemlich sicher, daß das eine Eigenkreation ist.
Ciao

Manfred

Menschen, die mit mir nicht auskommen, müssen eben noch ein wenig an sich arbeiten.

Moto Guzzi - andere bauen nur Motorräder
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sturzbügel: Original Guzzi oder Hepco Becker mgbass 14 2.260 15.09.2019, 18:24
Letzter Beitrag: mgbass



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste