Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ölnebel Motortrennfuge
#1
Bei meiner V85 ölt leider der Motor leicht an der Trennfuge für die Kurbelwelle. Um das zu beheben muß wohl der Motor komplett zerlegt werden. Das soll im Herbst mit der 10000km Inspektin erledigt werden.

Kennt ihr das Problem oder ist meine Maschine ein Einzelfall?

Grüße
Christof
Zitieren
#2
Hallo, ist eher ein Einzelfall. Was wichtig wäre, zu wissen was für ein Motorenoel eingefüllt wurde? Doch ist zu beachten, dass es als normal betrachtet werden kann wenn ein Motor "schwitzt", vor allem bei diesen Temperaturen. Unter "schwitzen" versteht man, wenn ein leichter Oilnebel bei Dichtfugen sichtbar wird, was nicht mit Oilverlust zu verwechseln ist. Habe mit meiner eben eine Tour im Schwarzwald und im französischen Jura unternommen, Heimreise über Grimsel und Nufenen Pass, Temperaturen zwischen 16-38 Grad !!! Motorblock/Getriebe und Kardangehäuse absolut trocken. Oilsorte Motorex 10W-60 (Viscosität vom Werk so vorgeschrieben). So viel ich weiss gibt es übrigens kein 10'000 Km, bei uns wäre richtig alle 7'500 Km...
Zitieren
#3
Meine schwitzt an der linken Seite auch ein wenig, auch am Stirndeckel hat meine etwas geschwizt habe ich aber wohl durch anziehen der Schrauben(mit Drehmoment natürlich) behoben. Ist bei mir allerdings in keinstem Maße besorgniserregend und definitiv nicht für einen nennenswerten Ölverlust verantwortlich

@mototecnica: 10000km Intervalle sind richtig, 7500km haben m.W. V7II, etc.

Grüße
Zitieren
#4
Garantie!!! Lass es vom Händler kontrollieren.
Zitieren
#5
Ja, ich weiß auch nicht warum über diverse Probleme hier so heiss diskutiert wird, ich meine es ist schlimm wenn es technische Probleme gibt, keine Frage. Aber unsere Guzzis stehen zu 98% noch unter Garantie. Also ab zum Händler und reparieren lassen.
Es sind sowieso nur Einzelfälle, ich hab bis jetzt gar nix, meine V85 fährt ohne Probleme.
Hoffe natürlich dass es so bleibt Smile
Zitieren
#6
Weil das hier ein Forum ist, und da spricht man über Probleme oder Problemchen mit seinem Motorrad. Mich jeder hat Spaß daran, häufig bei seinem Händler reinzuschauen.
Okay, bei Dir geht das ja immer superschnell...
Grüße aus Wanne-Eickel, 
Frank
V85 TT kalahari-rosso 7/19 - CRF 250 Rally 
Zitieren
#7
(04.08.2020, 08:38)Sedge1962 schrieb: Es sind sowieso nur Einzelfälle, ich hab bis jetzt gar nix, meine V85 fährt ohne Probleme.

Das ist sehr schön für Dich. Bei anderen Leuten mag das aber anders aussehen. Und diese informieren sich dann im Forum was davon zu halten ist. Was soll daran nun verkehrt sein???
Zitieren
#8
Nur ein kleiner Hinweis, bevor der Fred OT wird:
Hier wird das Thema "Ölnebel Motortrennfuge" behandelt.
Danke
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste