Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ABS Leuchte geht an??
#1
Hallo zusammen, bin jetzt schöne 1500 Kilometer durch den Harz gefahren. Seeeehr schön.

Seit 3 Tagen geht die ABS Lampe an?? Die die beim Starten blinkt. Sonst geht nix an. ABS funktioniert dann auch nicht.
Laut Beschreibung leuchtet die wenn ABS über den Schalter deaktiviert wird. Das habe ich definitiv nicht gemacht.

Motor aus 5 Sekunden warten Motor an Lampe leuchtet. Losfahren Lampe geht aus?? ABS funktioniert (habe ich geprüft) Motor jetzt wieder aus 5 Sekunden warten Motor an Lampe blinkt (wie es sein soll) Losfahren Lampe erlischt.

Nach ca 5-15 Kilometern geht die Leuchte wieder an??

Das ist nicht schön. Ist die Lampe erloschen nachdem Blinken habe ich es noch nicht geschafft bewusst das ABS über den Schalter zu deaktivieren??

Kann mich da mal einer auf das Pferd setzen bitte?

Gruß Weitzi
Zitieren
#2
Beim Start geht die abs Leucht immer an und  blinkt, erst nach ein paar Meter geht Sie aus, das ist normal. Aber wenn sie während der Fahrt wieder an geht, da stimmt was nicht. Fahre kurz zu ein Guzzi Händler und lasse es prüfen.
Prüfe auch den Sensor auf Festigkeit an die Räder und die Kabel.
Zitieren
#3
Moin zusammen,

habe mich an die Sensoren gemacht. Den hinteren habe ich ohne Probleme demontieren können. Der war mega dreckig und verstaubt. Habe ich sauber gemacht und wieder montiert. 
Beim vorderen habe ich ohne Probleme die Schraube lösen können aber ich habe ihn noch nicht herausbekommen. Ohne Kraft geht das nicht. Bei mir nicht!!
Irgendwelche Ideen? Im Handbuch steht das leider nicht sooo gut.
Sauber gemacht habe ich den.
Mache heute noch eine Probefahrt.
Gruß Weitzi
Zitieren
#4
Radlager Spielfrei vorne und hinten??Abstand Sensor Zahnscheibe Okay?Batteriespannung Ladung Okay?
Mehr kann man selbst kaum Prüfen.Wenn da alles okay ist ab zum Händler.
Zitieren
#5
Hallo Peter,

Radlager Spielfrei vorne und hinten??Abstand Sensor Zahnscheibe Okay?Batteriespannung Ladung Okay? Ich würde sagen ja.


Probefahrt gemacht und keine Besserung. Jetzt dauert es keine 200 Meter.
Was jetzt dazu gekommen ist, ist dass das Steuergerät jetzt arbeitet. Man hört es richtig. Ist ne Art schnaufen???
Bremsen geht dann nicht wirklich gut. Würde es so interpretieren das eine Vollbremsung simuliert wird. Dann geht ja die Lampe an und der Spuk ist vorbei.
Jetzt hoffe ich das Kay Zapf mich noch irgendwie dazwischen nehmen kann. Freitag...............weiß ich leider erst mehr.

Gruß Weitzi
Zitieren
#6
Letzte Chance klemm die Batterie für längere Zeit ab,idealer Weise mindestens ca.10 Stunden.Dann wieder anklemmen und hoffen das es klappt,vielleicht haben sich irgendwo die Bits und Bytes gezofft......Also ich würde es Versuchen auch wenn du jetzt vielleicht glaubst der Schreiber ist nicht ganz dicht ;-).
Zitieren
#7
Versuch macht klug.
Zitieren
#8
Im WHB steht, dass die Schraube für den Sensor mit Loctite mittelfest eingesetzt werden soll. Das erklärt, warum das so schwer geht.
Wiederholungstäter: 5. Stelvio NTX: Amazonasgrün, MY 2016, schwarzer Rahmen, Griso 1100, MY 2006
[Bild: 20190126-162115.jpg]

Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste