Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lenkerverlegung
#1
Hallo Guzzisti,

da ich trotz (vermeintlich) entspannter Sitzposition nach ca 1 Std. im Sattel regelmäßig Verspannungsschmerzen im Nacken bekam, habe ich probehalber die Lenkerverlegung von SW Motech montiert, dadurch kommt der Lenker 3 cm nach oben und 2 cm näher zum Fahrer. Es hat alles gut geklappt, die Züge mußten nicht verlängert werden, der Lenker schlägt auch bei vollem Einschlag nirgendwo an, alles funktioniert, die  Verspannungen sind signifikant reduziert, ich kann problemlos 2,5 Std am Stück fahren.
Das Blöde ist nur, das Ding hat ABE für sehr viele Motorräder, aber natürlich nicht für unsere V 85; Mein Guzzi-Händler hat zwar gemeint, ich solle einfach so fahren, das Motorrad sei so selten, daß das in keiner Kontrolle bemerkt werden würde. Da ich die Sache aber wasserdicht und legal machen (im Fall eines Unfalls mit Begutachtung z.B. würde ich ja meine Haftpflicht riskieren) möchte nun meine Frage:
Läuft das über den TÜV durch eine Einzelabnahme, und falls ja, was muß ich an Kosten hierfür rechnen, hat da jemand von Euch Erfahrung?

Grüße aus Rhein-Main von Matthias
Zitieren
#2
Hi Matthias,
ich habe ebenfalls eine Lenkererhöhung ohne ABE von einem anderen Anbieter und der hat mir eine Herstellerbescheinigung ausgestellt, welche bei der Eintragung von Vorteil ist. Frag doch diesbezüglich mal an bei SW-Motech.
Gruß
Hape
Zitieren
#3
Anfragen bei SW-Motech ist hier wohl am erfolgsversprechendst. Eventuell aktualisieren sie auch die ABE aufgrund deiner Anfrage. Heidenau hat schon mal eine Reifenfreigabe wegen meiner Anfrage dort ausgestellt, ich kann mir gut vorstellen das SW das ähnlich macht. Sobald die merken das Interesse da ist wird die V85 auch in die ABE aufgenommen

Grüße
Robin
Zitieren
#4
Kannst Du mal einen Link zu dem Produkt einstellen. Ich experimentiere auch gerade mit Lenkerverstellung rum.
Grüße, Thomas
V85 TT
Zitieren
#5
habe gerade gesehen, der louis hat so ein teil unter "sw mototech lenkerverlegung". aber ich möchte den lenker nicht höher, sondern nur näher!
gruß walter
Zitieren
#6
Hallo Thomas, Du findest die Lenker-Verlegung auf der Seite von SW Motech; Es ist die Universal-Verlegung mit der Nummer "LEH 00.039.23000/B Ausführung in schwarz für 28 mm Lenker für 75 Euro; funktioniert einwandfrei; SW-Motech hat heue schon auf meine Anfrage geantwortet: Ich soll mit der ABE, die für die anderen Modelle beim Kauf mitgeliefert wird eine Einzelabnahme beim TÜV anstreben; sollten Probleme auftauchen soll ich mich wieder bei SW Motech melden.
Halte Euch auf dem Laufenden

Gruß Matthias
Zitieren
#7
Auf SW Motech bin ich gerade relativ schlecht zu sprechen. Da es nicht hier hin passt, mach ich ein neues Thema auf.
Grüße, Thomas
V85 TT
Zitieren
#8
Der Fackelzug ist beendet: Nachdem ich vor 1 Woche beim TÜV problemlos ein Gutachten für die Lenkerverlegung bekommen habe (Kostenpunkt 60 Euro) , mußte ich das TÜV-Gutachten noch nach Marburg zu einer höhergeordneten TÜV-Stelle schicken (ist ein Hessen-Spezifikum scheinbar, hat nochmal 38 Euro gekostet), die haben mir dann sozusagen eine Freigabe zur Eintragung in den Fzg.-Schein geschickt; Heute Morgen um 7 Uhr zur Zulassungsstelle gefahren, dort war schon eine kleine Schlange von etwa 10 Personen (Corona-bedingt geht alles etwas langsamer, leider vergibt meine Zulassungsstelle keine Termine), nach 30 min hatte ich neuen Fahrzeugschein mit wahlweise Original-Lenkerklemme oder Verlegung von SW-Motech, nochmals ca 12 Euro; Ob ich das alles nochmal so machen würde, wenn ich gewußt hätte, was v.a. an Zeitaufwand auf mich zukommt, da bin ich mir nicht sicher; Wenigstens ist jetzt alles offiziell und in tockenen Tüchern

Das Euch zur Info, falls jemand mit ähnlichen Gedanken spielt

Gruß Matthias
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste