Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gibts eine Alternative zu den Risern?
#1
Diese etwas „schwammige“ Gummilagerung der Riser gefällt mir irgendwie nicht so gut.
Gibts dazu eventuell eine Alternative?
Härtere Gummis, oder eventuell Metallbuchsen?
Danke schon jetzt für Infos!
Zitieren
#2
Sind die richtig Festgeschraubt,ich finde die bei meiner TT wirklich Fest ,da kommt absolut kein Schwammiges Gefühl auf.Da muss ich schon Kraft aufbringen damit da überhaupt Bewegung rein kommt.Oder die haben Verschiedene Gummi Zulieferer und das Variiert deshalb.
Zitieren
#3
Ja, die sind fest, aber mein Lenker lässt sich bei voll eingeschlagenen Lenker hin und her biegen wie eine „Banane“. Ob dass im Sinne des Erfinders ist weiß ich nicht.
Mir wären stabile Büchsen fast lieber, als diese Gummivariante.......
Zitieren
#4
Wenn die Schrauben richtig fest angezogen sind dürfte da nichts nachgeben. Kontrolliere nochmal die Schrauben!
Gruß, Peter

Reinheim im Odenwald

Stelvio NTX, Bj, 2013
850 T4, Bj. 1982, wahlweise mit Beiwagen
Zitieren
#5
Oder die haben was an den Buchsen geändert.Bei meiner bewegt es sich nur mit Roher Gewalt.
Zitieren
#6
Es sind diese „Gummi Buchsen“. Beim 1500er Service werde ich das ganze mal dem Dealer sagen.
Wie gesagt, ich hab alles gecheckt. Könnte eventuell auch so eine Art Sollbruchstelle sein, wenn das Motorrad einmal auf die Seite fällt, dass der Lenker keinen Schaden nimmt.

(22.05.2020, 08:34)peterlaub schrieb: Wenn die Schrauben richtig fest angezogen sind dürfte da nichts nachgeben. Kontrolliere nochmal die Schrauben!

Schrauben sind Bombenfest.
Zitieren
#7
@Pemu1962

2 Antworten mit Inhalt : Sind die Schrauben festgezogen ? Hast Du nur die 2 von oben gesehenen Schrauben kontrolliert ? Von unten kommt auch min. eine Schraube ! Wenn's an den Schrauben liegt, dann die von unten, welche den gesamten Riser auf der Gabelbrücke festhält. Klemmt diese nicht richtig, wackelt der gesamte Lenker.

Habe an meiner V7due zwischen dem Lenkerhalter ( den Risern ) und der Gabelbrücke 17 m Erhöhung hineingemogelt, wegen Aufpolsterung der Sitzbank. Daß die Gummilagerung wieder in dem ursprünglichen Zustand - fest, aber ein bischen beweglich innerhalb der Gummilagerung - sitzt, bedarfte es exakter Höhenangleichung von Position 5. Bei Wendel heißt dieses Teil "Bügelbolzen", dieser hat unten, innerhalb eine Ausdrehung. Passte meine Erhöhung mit orginal Pos. 5 nicht exakt, speziell eben diese Ausdrehung, war der Lenker zu steif - also ohne sprürbare Gummilagerung - oder er hat gewackelt wie ein Lämmerschwanz obwohl alle Schrauben festgedonnert waren. Dazwischen liegt eine schmale Toleranz ob's passt oder nicht.
Vielleicht passt das Teil Pos. 5 nicht ganz, Ausdrehung zu tief, oder Teil Pos. 4 Distanz ist zu niedrig bzw. zu kurz.

Hier zur Verdeutlichung was ich meine, der Link zur Zeichnung mit den genannten Positionen von org. Wendel / Berlin :

https://wendelmotorraeder.de/lenker-v85-...11024.html

                         mfg  Jürgen
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste