Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neu hier
#1
Hallo Leute,

ich möchte mich hier kurz vorstellen. Ich heisse Martin, komme aus dem schönen Ruhrgebiet und warte aktuell auf meine V85 TT. Guzzi fahre ich seit 30 Jahren...seit 15 Jahren habe ich eine Mille GT, die ich nicht mehr hergeben werde. Als ich in der Motalia die ersten Bilder der V85 sah, war ich spontan begeistert. Nach 20 Jahren endlich eine Guzzi, die ein "haben-wollen" Gefühl auslöste. Auch mit LED Lampe, ABS, Bordrechner, TFT Cockpit und sonstigem neumodischen Kram. Als dann die Serie recht nah am Prototypen war, das Moppett tatsächlich so 80 Cavalli haben sollte und die Probefahrt überzeugte, fällte ich einen Entschluss. Ich verkaufte mein Zweitmoppett, eine indische Enfield. Naja, was heisst verkaufen, der Verkaufsprozess dauerte dann 4 Monate, bis sie einer haben wollte. Da kommt sie aber wenigstens in gute Hände, und der Käufer hatte lange eine Bajaj-"Vespa", er hat also Erfahrung mit indischen Fahrzeugen und deren - also ich nenne es mal: Eigenarten.

Also, in der KW 41 soll die TT eintreffen. Der Händler ist optimistisch, dass die Lieferung tatsächlich auch kommt.

Da mir nun ein technischer Quantensprung bevorsteht, möchte ich meinen analogen Schrauberkenntnisse ein paar digitale hinzufügen. War schon mal interessant hier die letzten Wochen mitzulesen, ich lob mal das technische Niveau im Forum.

Leider habe ich kein Bild da, das liefer ich demnächst nach.

Martin
Zitieren
#2
Hallo Martin

Nette Vorstellung - herzlich willkommen hier.
Hast mit dem Kauf der V85TT eine gute Entscheidung getroffen.
Ich bin nach knapp 9.000 km immer noch begeistert.
Michael
_________________________________________________________________________
V85TT - #2157
Zitieren
#3
Hallo Martin,
herzlich willkommen, allzeit gute Fahrt und schöne Grüße aus Neuss  Smile
Günter
Zitieren
#4
Moin Martin, 

Grüße vom Ruhrgebiet ins Ruhrgebiet. 
Obwohl jetzt schon einige V85 in der Region unterwegs sind, habe ich erst eine einzige gesehen (ChrisMK).

Vielleicht gibt's ja mal ein spontanes V85-Treffen am Scheppen... Big Grin


Grüße ,Robert
Zitieren
#5
Hallo Martin,

zuerst mal herzlich Willkommen hier bei diesem netten und sympathischen Haufen  Smile .
Aber ich hätte niemals die Enfield verkauft. Als ich noch jung war,  bin ich 4x mit einer alten Enfield Bullet 250 (Schaltung rechts, Bremse links) kreuz und quer durch GOA, Maharastra und Karnataka gefahren. Teilweise ganz alleine. Wie gerne hätte ich auch hier so ein Teil gehabt, aber die Zulassungshürden in Deutschland waren sehr hoch. Sofern sich unser Fuhrpark irgendwann einmal reduziert, könnte es durchaus sein, dass eine EFI Version den freien Platz einnehmen wird.

LG
Aristocat
MotoGuzzi V85TT, BMW R80ST und Yamaha Delight
Zitieren
#6
Hallo Aristocat,

endlich mal einer, der mich versteht. Der Entscheidungsprozes war auch nicht einfach. Ich war zweimal uber Winter in Indien, hab da eine Enfield gekauft und bin quer durchs Land gefahren, was das Visum hergab. Die erste Enfield hab ich damals mitgebracht und mit meiner damaligen TÜV-Connection getüvt. Das ging mit einem Altfahrzeug (ab 7 Jahre) durchaus legal bis Anfang der Nuller-Jahre. War immer schön das hier zu fahren, besonders nachdem ich den 350er Motor durch einen 500er ersetzte. Nicht ganz freiwillig, denn die Materialqualität ist halt indisch. Aber bis 2014 wars billig, denn da ich so alle 2-3 Jahre in Indien bin, gehörte Ersatzteil shopping zum Urlaub dazu. Leider haben die lieben Inder nach Einstellung der alten Bullet 2013 sofort mit der Ersatzteilproduktion aufgehört. 2017 hab ich in Delhi noch Restposten erstanden. Zum Glück, ich brauchte dringend einen neuen Kupplungskorb. Jetzt bekommt man durchaus noch Teile aus England, aber das Preisniveau steigt schnell. Und die alte Bullet ist einfach zu langsam für Deutschlands Strassen. Hätte ich Platz, hätte ich das Moppett erstmal abgestellt. Aber in die Garage passen neben dem Auto nunmal nur 2 Moppetts. Und so kams.

Das Fahrgefühl von einem alten englischen Einzylinder ist schon geil. Die Optik sowieso - siehe Bild. Auch wenn der englische Einzylinder vom Subkontinent stammt. Aber wenns mich nochmal packt, kauf ich mir `ne englische Enfield. Die hält wenigsten etwas länger...

Martin

[Bild: e01.jpg]
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Neu hier und aus dem Untertaunus Schüssel 3 206 14.08.2019, 09:32
Letzter Beitrag: Schüssel
  Bin auch neu hier Peter092 4 443 27.05.2019, 18:22
Letzter Beitrag: Peter092
Smile Auch neu hier V7Guzzi 0 190 22.05.2019, 22:42
Letzter Beitrag: V7Guzzi



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste