Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Drehmoment Gabelbrücke
#1
Hallo zusammen,

werde jetzt mal testweise die Gabelstandrohre um 2cm durchschieben (lassen). Hat jemand die Anzugsdrehmomente für die untere und obere Gabelbrücke parat oder gelten hier auch die allgemein gültigen Drehmomente ?

<<<<<<hat sich erledigt....wir haben es gefunden>>>>>>

Besten Dank vorab.
LG
Aristocat
MotoGuzzi V85TT, BMW R80ST und Yamaha Delight
Zitieren
#2
und was machst du dann hinten?
V85TT #0686 in Grigio Atacama - seit 07/2019
BMW R1250GS Exklusive - seit 02/2019
Zitieren
#3
25 Nm

...berichte doch bitte, ob dss Töff dadurch spürbar agiler wird, oder sich das Fahrverhalten eher negativ ändert Wink
Gruß und allzeit gute Fahrt,

Christian

I love 
it when
my wife 
lets me ride my motorbike


Ich bin kein Pessimist....nur Optimist mit Erfahrung Cool
Zitieren
#4
also 20mm durchstecken vorn verändert die geometrie meiner meinung nach entscheidend
ich würde das eher negativ sehen, wenn‘s hinten nicht auch entsprechend tiefergeht
soll die aktion der tieferlegung dienen?
V85TT #0686 in Grigio Atacama - seit 07/2019
BMW R1250GS Exklusive - seit 02/2019
Zitieren
#5
Hallo Moped - halle Wechselbiker,

habe bereits die niedrige Sitzbank. Das reicht mir theoretisch auch gut, um sicher auf den Boden runter kommen. Aber diese ist nur im hinteren Teil niedriger, das heisst ich müsste etwas weiter nach hinten rutschen. Das wäre alles kein Problem, wenn ich nicht nach einem Bandscheibenvorfall genau diese Sitzposition bei längerer Fahrt nicht mag und darum automatisch weiter vorne sitze. Darum komme ich eben ein bisschen schlechter auf den Boden runter, was aber auch noch soweit ok ist.
Bei meinem Tiger und auch zuvor bei der Paris-Dakar haben wir das auch gemacht und es hat quasi immer den letzten cm noch herausgekitzelt, der gefehlt hat.
Am Federbein hinten wird nichts gemacht. Wenn ich hier z.B. die Feder kürzen lassen würde, hätte ich Problem mit dem Seitenständer und vermutlich auch mit dem Hauptständer.

Werde es morgen testen und werde kurz ein Feedback geben.



So....Cheffe ist schon fertig. War eben in der Garage. Gabelhome wurden um 16mm durchgeschoben - dann gibt es auch kein Problem mit der Scheibe. Sitzprobe mit Motorradstiefeln war perfekt. Sie geht auch nach wie vor superleicht auf den Hauptständer - und der Seitenständer ist aucht nicht zu steil.

Mehr dann morgen Abend - bin mal gespannt, ob man den Unterschied merkt.

LG
Aristocat
MotoGuzzi V85TT, BMW R80ST und Yamaha Delight
Zitieren
#6
So...nach herrlichen 350km bin ich total begeistert. Habe auch das Gefuehl, dass das Handing noch leichter geht als zuvor - es kann aber auch Einbildung sein. Wink
Fakt ist...es bleibt so. Smile

LG
Aristocat
MotoGuzzi V85TT, BMW R80ST und Yamaha Delight
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste