Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ölverbrauch
#1
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe mit meiner TT jetzt 6500 km abgespult und das versoffene Eisenross gönnt sich konsequent einen halben Liter Öl auf 1000 km. Die italienischen Diven sind ja für die eine oder andere Eigenart bekannt, aber soviel genehmigt sich nicht mal mein Quota Gespann mit über 200 000 km auffe Uhr. Wie sind eure Erfahrungen mit dem Ölverbrauch?

Grüße, Jörg
Willst du einen Tag glücklich sein: sauf
Willst du ein Jahr lang glücklich sein: heirate
Willst du ein Leben lang glücklich sein: fahr Guzzi

Zitieren
#2
Moin Jörg,

ich hab jetzt 2000km nach der ersten Inspektion noch keinen Verbrauch feststellen können

Grüße
Robin
Zitieren
#3
Ich habe jetzt knapp 3000km und konnte auch noch keinen Ölverbrauch feststellen...
Ein halben Liter scheint mir doch recht viel  Huh
Wie kontrollierst du deinen Ölstand? Nach der Fahrt in warmem Zustand, wie im Handbuch angegeben?

Die alten 2-Ventil BMW‘s haben bei zu hohem Ölstand auch immer Öl „verbraucht“...  Rolleyes

Gruß Walter
Zitieren
#4
(12.07.2019, 06:53)Milwa schrieb: Ich habe jetzt knapp 3000km und konnte auch noch keinen Ölverbrauch feststellen...
Ein halben Liter scheint mir doch recht viel  Huh
Wie kontrollierst du deinen Ölstand? Nach der Fahrt in warmem Zustand, wie im Handbuch angegeben?

Die alten 2-Ventil BMW‘s haben bei zu hohem Ölstand auch immer Öl „verbraucht“...  Rolleyes

Gruß Walter

Nicht nur die 2-Ventile, auch min 1100GS hat 0,5 ltr auf 1000km gesoffen, beim Kumpel sogar knapp 1,0 ltr. auf 1000km und der hat schon über 100tkm drauf. 

Ist halt Luftgekühlt.
Zitieren
#5
Hallo, ich habe 4300 km mit der TT abgespult und ein messbarer Ölverbrauch ist nicht zu erkennen. Was sagt dein Händler, ist der Ölverbrauch noch in der Norm ? Ich würde auf jeden Fall an beiden Zylindern den Kompressionsdruck messen und vergleichen. Da kommt man ja sehr gut ran.

Gruß Andreas
Zitieren
#6
@motoreich
mal eine frage
welches öl hat denn dein händler bei der 1500er eingefüllt?
V85TT #0686 in Grigio Atacama - seit 07/2019
BMW R1250GS Exklusive - seit 02/2019
Zitieren
#7
Ich würde mir bei der Laufleistung keine Gedanken machen. Ich habe jetzt gesamt ca.4300 KM gefahren und minimal Ölverbrauch festgestellt am Schauglas. Aber hat die das Verbraucht?oder verdampft das Öl evtl.über die Motorgehäuse Entlüftung. Mit Kompression Messen bringt garnichts.Lass dich nicht Nervös machen das Pendelt sich noch ein.Und auch ein 1/2 Liter würde mich nicht beunruhigen.Manchmal erledigt sich das schon mit dem Wechsel auf einen anderen Öl Hersteller.
Zitieren
#8
Hey, danke für das schnelle feedback.
Bei der Durchsicht wurde 10W 60 reingekleckert und mein Händler meinte, ich solle nur ja nix anderes nachfüllen. Gibt es nur nicht überall, in Island z.B. gar nicht. Da sie von Anfang an säuft, hatte ich einen Liter dabei, der auch gerade so gereicht hat. Der Händler meinte auch, immer nur bis zur Hälfte Schauglas auffüllen. Hab ich auch gemacht, aber wenn ich gar nix mehr im Schauglas sehe, werde ich nervös. Und kipp nach.
Hinter mir Fahrer sagten auch, beim (viel) Gas geben kommen wohl blaue Wölkchen und es riecht nach verbranntem Öl.
Ich bin deswegen nicht beunruhigt, halte aber diesen Ölverbrauch für nicht zeitgemäß und wollte nur mal wissen , wie es bei Euch so aussieht. Wahrscheinlich wohl ein Einzelfall.
Immerhin habe ich bereits deutlich mehr, als eine komplette Ölwechselfüllung, nachgekippt.
Ansonsten muss ich aber sagen: Waddn geiles Teil! Wenn ich groß bin, kauf ich mir noch eine....
Jörg
Willst du einen Tag glücklich sein: sauf
Willst du ein Jahr lang glücklich sein: heirate
Willst du ein Leben lang glücklich sein: fahr Guzzi

Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste