Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Töff-Touren Schweiz!
#1
Mache hier mal einen Thread für Töff-Touren Schweiz auf... vielleicht lerne ich so auch noch was neues kennen..

Hier mal der Klassiker...   gestern in der Bruthitze abgefahren:

Bern - Interlaken - Sustenpass - Andermatt - Furkapass - Grimselpass - Interlaken - Bern

Für mich rund 350Km.. also eher nicht so weit.. und ja, war brutal heiss...

Selbst auf Susten und Grimsel 24%! Schnee am Schmelzen wie verrückt.. teilweise fast Bäche auf der Strasse. Aber wunderschön!


[Bild: IMG-0664.jpg] [Bild: IMG-0665.jpg] [Bild: IMG-0666.jpg] [Bild: IMG-0667.jpg]

Und wie hat sich das Maschinchen so gemacht? Echt super.. bin begeistert.. ja den Berg hoch wünscht man sich vielleicht schon mal noch 20PS mehr.. aber es reicht vollkommen für die Schweiz. Überholen geht auch problemlos. Man muss sie beim Hochfahren einfach immer über 4000 halten, damit man jederzeit Leistung hat. Schön ist auch, man kann sie wirklich mal auswinden, ohne gleich schlechtes Gewissen, dass man den Lappen los ist... ja früher mit den 200PS Maschinen sind wir teilweise mit über 200km/h die Grimsel hoch, aber das geht heute definitiv nicht mehr. Mehr Verkehr, mehr Kontrollen und viel härtere Gesetze.. 

Zum Fahren ist sie sonst einfach super.. extrem bequem, superhandliches Handling.. der perfekte Passtöff eigentlich. Ja geben zu, oben angekommen, da hat sie dann schon massiv "gestunken"... da kam sie sicher an die Grenze, sonst aber gestern keine Hitzeprobleme mit der Maschine.. top sind einfach die Bremsen. Da kann man wirklich Pass runter voll beanspruchen, kein Fading, kein wandernder Druckpunkt.. nix.. die hält das problemlos durch und zieht einfach gewaltig, dazu aber nicht bissig, dass gleich ABS kommt. Und ja, man hält locker auch mit Maschinen mit, welche einiges leistungsfähiger sind.. nur einem Porsche 911 Turbo musste ich mich geschlagen geben.. den musste ich ziehen lassen. Viel schneller in den Kurven und selbst beim rausbeschleunigen konnte ich teilweise nicht mithalten. Das Ding geht schlicht wie die Sau. Da hätte man 20-50PS mehr haben müssen  Confused

Aber geiler Tag, denke mache ich morgen gleich nochmals..

Verbrauch gestern übrigens nur 3.7 Liter. Braucht viel Pass hoch, aber runter dann fast nix und mit 80 ausserorts sowieso fast nix..

[Bild: IMG-0668.jpg]

[Bild: IMG-0669.jpg]

[Bild: IMG-0670.jpg]

[Bild: IMG-0671.jpg]

[Bild: IMG-0672.jpg]
Grüsse Chris aus der Schweiz

00-01: Kawasaki ZX-9R
00-02: Kawasaki KLX-650 (als Zweittöff)
01-01: Suzuki GSX-R1000 (nach 4 Monaten Totalschaden.. hatte es übertrieben)
02-04: Kawasaki ZX-12R
04-08: Kawasaki ZX-12R umgebaut auf 1400ccm, 215 PS Hinterrad
09-09: BMW K1200R
09-16: BMW K1200S
19 bis: Moto Guzzi V85TT

Zitieren
#2
Morgen um 05:30 werde ich auch auf diese Tour aufbrechen, aber gerade andersrum. 

Variante 1 wenn es kühler wäre und ich mehr Zeit hätte, würde ich auf den Furka verzichten und zwischen Grimsel und Susten den Nufenen und den Gotthard mit Tremola einbauen.

Und Variante 2 wäre die „Vati hat heute den ganzen Tag frei“ Runde, ohne Gotthard aber mit Lukmanier und Oberalp.
Grüsse Peter

www.peterhabegger.ch

03-05 Honda Deauville 650
05-12 Yamaha TDM900
08-12 Yamaha XTZ750
12-19 Yamaha XT1200Z
12-17 Yamaha TT600 59X
17-19 Yamaha WR250R
ab 19 Moto Guzzi V85TT
Zitieren




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste